Zinken-Sämaschine

Zinken-Sämaschine

Das Grundgerät der Zinkensämaschine ist ein Leichtgrubber mit einer stabilen Rahmenkonstruktion. Die gefederten Zustreifer ebnen den Boden und der Striegel bringt das Wurzelwerk an die Oberfläche.

Eine optimale Tiefenführung erfolgt über vier Stützräder oder über eine Krümmlerwalze.

Die Sätechnik ist von APV. Der PS 800 ist das absolute Profigerät. Mit dem PS 800 ist die Saat von Raps, allen Kleinsämerein, aber auch Roggen Gerste und Weizen möglich. Der PS 800 ist für Reihenaussaat, aber auch für Flächenaussaat geeignet.

Serienausstattung:

  • 24 Stück, 70x12 Herkuleszinken Durchgang 570mm
  • Gänsefußschar 190x6mm
  • Doppelrahmen
  • 12,5cm Zinkenabstand
  • Parallelogramm zur Tiefeinstellung Bolzenverstellung  (keine Spindeln)
  • Zustreicher und   Striegel auf einer Ebene mit der Walze
  • Verstellung der Zustreicher mit 4 st. Bolzen (Zentral)
  • Zustreicher Blattfeder 45x10, Zustreicher – Material 50x10 Flachstahl
  • Zustreicher befindet sich ca. 25 cm hinter letzten Zinkenbalken
  • 4 Zinkenbalken
  • Anschlussplatten Oberlenker und Unterlenker  aus Hardox
  • Oberlenker Kat 3-32,5mm
  • Unterlenker Kat 2-82,5-37mm Option Kat 3-96,5-37,5mm
  • Walzen-Größe 43cm - 40x8 Flachstab                 
  • Striegel 12mm
  • Arbeitsbreite: 3 Meter
  • Transportbreite: ca. 3,2 Meter

Sonderausstattung:

  • Herkuleszinken 90x13
  • Walzen-Größe 43cm - 34D Rundrohr und 36cm 40x8 Flachstahl (Doppelwalze)
  • Keilringwalze
    • mit Wellenscheibe 570/400 D 
    • mit Wellenscheibe 570/400 D und Abstreifer
    • mit Abstreifer 570
  • Doppelstriegel 12mm
  • Lichtanlage

Videos: