Rüßelscheibe

Rüßelscheibe

Die Rüßelscheibe, mit dem massiven Hauptrahmen, ermöglicht es, dass mit der 80 cm großen Scheibe in den Boden eine Furche gezogen werden kann. Durch die optimale Form der Scheibe wird bei optimalen Bedingungen eine Arbeitstiefe von ca. 30 cm erreicht. Die Scheibe glättet die Seitenwand der Furche so, dass das Rausklettern für den Rüßelkäfer unmöglich ist. Bei mehrmaligen Fahren, mit der Scheibe in der Furche, wird die Ausbreitung des Rüßelkäfers verhindert.

Grundausstattung:

  • Oberlenker Kat 2 — 25 mm
  • Unterlenker Kat 2 — 82,5 — 28 mm
  • Rahmen aus Qualitätsstahl
  • 1 St. Scheibe mit 80 cm Durchmesser 4 cm Breite
  • Spurführung der Scheibe zwischen der Reihe gleich neben der Schlepperspur

 

Zusatzausstattung:

  • Rahmenfüllung
  • 2 Scheiben
  • Hydraulische Spurverstellung
  • Stützräder 18 Zoll
  • Plattform für 1000 l Wassertank